Schloß Belvedere Roter Turm Blick auf Taubach Stein

Spaziergang 2
„Unterwegs in Park und Schloss Belvedere“

Streckenlänge: ca. 6 km
Wegezeit: ca. 1 ¼ Stunde

Vom Hotel Café Kipperquelle auf dem Radwanderweg südöstlich in Richtung Taubach / Jena ca. 1,2 km entlang wandern. Am Ilmbogen vorbei, biegen wir nach ca. 200 m nach rechts in einen Rasenweg. Zwischen zwei Feldern ansteigend in das kleinere Waldgebiet des „Burgholzes“. An der Wegegabelung nach links bergauf. Nach ca. 300 m rechts hinauf zur Orangerie bis zum Roten Turm. Hier links die Treppen hinauf in den Orangeriegarten und weiter in Richtung Schloss.

Vom Vorplatz des Rokokoschlosses weiter in westliche Richtung, vorbei am Internatsgebäude und am Schlosscafé rechts hinunter. Auf der rechten Seite passieren wir das moderne Schulgebäude des Musikgymnasiums. Weiter bergab und links auf den asphaltierten Hauptweg, vorbei am russischen Ehrenfriedhof. Nach ca. 400 m erreichen wir die Belvederer Allee (Poller), weiter geradeaus und nach ca. 200 m rechts (Hinweisschild zur Tischlerei) und halblinks in einen Fahrweg (Trift). Links Kleingärten, später Blick in den Steinbruch. Im Ortsteil Ehringsdorf rechts in die Straße Ziegelberg, später steil bergab bis zum Anger (Bushaltestelle). Von hier aus rechts weiter in die Kippergasse und nach ca. 300 m bis zum Hotel Café Kipperquelle.

  1. Zum Freilichtmuseum des Ehringsdorfer Menschen
  2. Unterwegs in Park & Schloss Belvedere
  3. Durch den Ilmpark in die Altstadt Weimars